Elternbrief 2017

 

Logo RS_klein_________________________ Carl-Gittermann-Realschule Esens

Esens, im August 2017

Liebe Eltern,

das neue Schuljahr nimmt langsam Fahrt auf. Ich konnte am 04. August so viele neue Fünftklässler wie noch nie in der Theodor-Thomas-Halle begrüßen. Allen 88 neuen Realschülerinnen und Realschülern wünsche ich einen guten Start an unserer Schule.

Insgesamt ist die Schülerzahl an der Carl- Gittermann-Realschule deutlich angestiegen. Noch nie wurden hier mehr Schülerinnen und Schüler unterrichtet – aktuell 445 (55 mehr als im letzten Schuljahr). Im 5. Und 10. Jahrgang sitzen jeweils 29-31 Schülerinnen und Schüler. In den anderen Jahrgängen ist die Klassenfrequenz (z.T. deutlich) niedriger. 27 Lehrkräfte unterrichten Schülerinnen und Schüler in 18 Lerngruppen.

Neu im Kollegium begrüße ich Herrn Ullrich. Frau Gahl hat nach ihrem 2. Staatsexamen bei uns eine Planstelle angetreten. Nach ihrer Elternzeit ist Frau Folkers mit reduzierter Stundenzahl an unserer Schule zurückgekehrt. Spätestens nach den Herbstferien wird der Stundenplan noch einmal geändert, weil Frau Linda Janssen nach der Elternzeit ihre Tätigkeit an der Realschule Esens aufnimmt.

Planänderungen werden unter Umständen auch schon früher akut, weil uns bei unserer schlechten Unterrichtsversorgung von nur 93,7 % von der Landesschulbehörde noch 20 Lehrerstunden als Abordnung von einer anderen Schule zugewiesen werden sollen. Deshalb habe ich noch Hoffnung, dass einige der jetzigen Kürzungen (Naturwissenschaften, Wirtschaft, Religion) zurückgenommen werden können.

Unter IServ (www.rs-esens.de) finden Sie nach dem Einloggen (vorname.nachname + Passwort Ihres Sohnes/ Ihrer Tochter) unter dem Menüpunkt „Infobildschirm“ den Unterordner „Infos“ in dem Sie weitere wichtige Termine finden. Ebenfalls unter „Infobildschirm“ finden Sie Informationen zur Leistungsbewertung und den jeweiligen Vertretungsplan.

Gemäß dem neuen Grundsatzerlass für die Realschule werden in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch ab sofort in der Regel fünf Klassenarbeiten pro Schuljahr geschrieben. Im Fach Englisch ersetzt in den Jahrgängen 6-9 eine mündliche Prüfung die fünfte Klassenarbeit. In den 10. Klassen wird die schriftliche Prüfung als fünfte Lernkontrolle geschrieben.

In diesen Tagen erhalten Sie Informationen über unser freiwilliges Nachmittagsprogramm. Ich hoffe, dass für jeden etwas dabei ist.

Speziell für die Eltern unserer Neuzugänge, aber auch für alle anderen, weise ich auf das Verbot des Mitbringens und Verzehrens von Energydrinks in der Schule und bei Schulveranstaltungen hin. Ich bitte Sie, dieses mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter zu besprechen.

Vom 04. bis zum 07. September ist der Schulfotograf bei uns und lichtet unsere Schüler und Schülerinnen ab. Wir wollen mit diesen Fotos wieder unser nächstes Jahrbuch

füllen und auch die Homepage und unsere Datenbank in der Verwaltung auf einem aktuellen Stand halten. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten kostenlos einen Schülerausweis, alle Abschlussschüler Bewerbungsfotos und Sie als Eltern können die angebotenen Fotosätze Ihrer Kinder käuflich erwerben. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass natürlich keine Abnahmeverpflichtung besteht.

Wie schon in den vergangenen Jahren müssen wir auch in diesem Schuljahr einen einmaligen Betrag für Verbrauchsmaterial wie Klebemittel, Druck- und Zeichenpapier etc. einsammeln. Dieses geschieht mit Zustimmung des Schulelternrates. Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Der Betrag wurde auf 8,– €  pro Schülerin / Schüler festgesetzt. Von diesem Betrag werden 3 € für die Finanzierung des Schulplaners verwendet.

Bitte geben Sie Ihrem Sohn / Ihrer Tochter in den nächsten Tagen 8,– € mit zur Schule. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden das Geld einsammeln.

Auch in diesem Schuljahr werden in den Abschlussklassen zentrale Abschlussarbeiten geschrieben. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 werden schriftlich geprüft am 03.05.2018 im Fach Deutsch, am 08.05.2018 in Englisch und am 15.05.2018 im Fach Mathematik. Die Aufgaben werden von der obersten Schulbehörde landesweit einheitlich gestellt. Die mündlichen Prüfungen in einem weiteren Fach nach Wahl und die evtl. notwendigen Nachprüfungen in schriftlichen Prüfungsfächern finden vom 04.06. bis 08.06.2018 statt. Die verbindlichen mündlichen Abschlussprüfungen im Fach Englisch werden am 10.04.2018 durchgeführt.

Der 8. Jahrgang wird im Fach Mathematik am 01.03.2018 eine Arbeit mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung schreiben, die allerdings nicht als Klassenarbeit gewertet werden darf.

Am Montag, den 18.09.2017 führen wir gemeinsam mit der Herbert- Jander- Schule eine ganztägige schulinterne Lehrerfortbildung durch, so dass der Unterricht an diesem Tag für alle Klassen ausfallen muss. Eine zweite, noch nicht terminierte, schulinterne Fortbildung findet voraussichtlich noch in diesem Schulhalbjahr statt. Ich bitte um Beachtung und hoffe auf Ihr Verständnis.

Wichtige Termine und Ferienregelungen

18.09. unterrichtsfrei (schulinterne Lehrerfortbildung)

18. bis 29.09. Betriebspraktikum der 10. Klassen

02. bis 13.10. Herbstferien

30. und 31.10 Brückentag/ Reformationstag

02.11. Elternsprechtag

22.12.17 bis 05.01.18 Weihnachtsferien

31.01.2018 Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

01.02. und 02.02. Halbjahresferien

13.02. Elternsprechtag

05.03. bis 16.03. Betriebspraktikum der 9. Klassen

19.03. bis 03.04. Osterferien

09.04 bis 12.04. Besuch der BBS (Jg.9)

11.05. unterrichtsfrei (Tag nach Himmelfahrt)

22.05. Ferientag (Tag nach Pfingsten)

21.06. Entlassung der 10. Klassen

28.06. bis 08.08. Sommerferien

Sollten sich im Laufe des Schuljahres Fragen oder Probleme ergeben, darf ich Sie herzlich bitten, unsere Lehrkräfte und die Schulleitung oder Ihre Elternvertreter frühzeitig anzusprechen.

Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Verlauf des Schuljahres 2017/2018.

Mit freundlichen Grüßen

(P. Sörnsen, Schulleiter)