Unterrichtsausfall ab Montag, 16. März 2020

Bildschirmfoto 2020-03-13 um 17.12.30
Die Niedersächsische Landesregierung hat entschieden, dass ab Montag 16.3.2020 an allen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 kein Unterricht stattfinden wird. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 18. April 2020.
Die Niedersächsische Landesschulbehörde wird aus diesem aktuellen Anlass an diesem Wochenende für die Schulen sowie Bürgerinnen und Bürger erreichbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der Landesschulbehörde.
 Diese Entscheidung wurde am 13.3.2020 in einer Pressekonferenz mitgeteilt:

Link zur Presseinformation des Kultusministeriums  

Das niedersächsische Kultusministerium informiert auf seiner Homepage:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/basisinformationen-zu-covid-19-corona-185558.html

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/eindammung-des-coronavirus-sars-cov-2-landesweiter-unterrichtsausfall-und-kitaschliessungen-angeordnet-notbetreuung-fur-beschaftigte-der-offentlichen-daseinsvorsorge-186113.html